Schalenkupplungen in über 100 Varianten

Schalenkupplung - rostfrei - geteilt - mit Bohrung und Nut nach DIN

Schalenkupplungen aus Stahl brüniert, aus Edelstahl in geteilter oder geschlitzter Ausführung oder nach DIN115. G&G Schalenkupplungen sind erste Wahl i.S. starre Wellenverbindung, wenn es darum geht hohe Drehmomente spielfrei zu übertragen. Bohrungsdurchmesser von 6mm bis 200mm. Schalenkupplungen als Sonderanfertigungen auf Anfrage.

Schalenkupplungen

Geschlitzt

  • Schalenkupplungen - Stahl
  • Schalenkupplungen - 1.4305 / rostfrei

Geteilt

  • Schalenkupplungen - Stahl
  • Schalenkupplungen - 1.4305 / rostfrei 

Flex geteilt

  • Schalenkupplungen - Stahl
  • Schalenkupplungen - 1.4305 / rostfrei
  • Für unterschiedliche Wellendurchmesser

DIN 115 geteilt

  • Gusseisen EN-GJL nach DIN 1561
  • Wellendurchmesser bis max. 200mm 
  • Drehmoment bis max. 40.000 Nm 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kettenräder

    Kettenräder

  • Stirnräder / Zahnräder

    Stirnräder / Zahnräder

  • Zahnriemenscheiben

    Zahnriemenscheiben

  • Spannsätze

    Spannsätze

  • Sonderanfertigungen

    Sonderanfertigungen

Schalenkupplungen

Schalenkupplungen von G&G zählen zu den starren Verbindungen, sowohl gleicher, als auch unterschiedlicher Wellendurchmesser. Verwendung finden Schalenkupplungen bei der Verlängerung von Antriebswellen, wie auch bei deren Unterbrechung, sofern für Revisionsarbeiten, bzw. die Montage / Demontage erforderlich.

Der Einsatz einer Schalenkupplung setzt exakt fluchtende Wellenenden zwingend voraus - die Kompensation eines axialen, wie radialen Wellenversatzes ist technisch bedingt mit einer Schalenkupplung nicht möglich. Chemisch basierte Schraubensicherungen verhindern das Lockern der Schraubverbindungen infolge von Schwingungen, Vibration und / oder Stößen – mit dem Ziel die optimale Klemmkraft der Schalenkupplungen dauerhaft zu gewährleisten.

Nach oben